Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie ist die Symbiose aus der Erfahrung alter östlicher Heilkunst und der Erkenntnis moderner westlicher Medizin. Mit der Kinesiologie haben wir die Möglichkeit, Dysbalancen im Körper systematisch aufzuspüren und auszugleichen noch bevor Krankheiten entstehen.

 

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, sie aktiviert die eigenen Kräfte und fördert das Gleichgewicht von strukturellen, physischen, psychischen und biochemischen Energien. 

 

 


Wie wirkt Kinesiologie?

Kinesiologie ist geprägt vom Grundgedankten, dass die angemessene Lösung eines Ungleichgewichts und das Potential zur Veränderung im Klienten selbst zu finden ist.

 

Mit gezielten Muskeltests werden Energieblockaden, welche durch verschiedene Stressfaktoren entstanden sind, aufgedeckt und anschliessend mit geeigneten Massnahmen behandelt. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.

 

Ist der Körper im Gleichgewicht, wird er Zugang zu seinem gesamten Potential, zu seinen intellektuellen, emotionalen, physischen und energetischen Quellen haben und diese auch nutzen können.

 

 

Der Muskeltest

Das typische Merkmal und das manuelle Werkzeug der Kinesiologie ist der Muskeltest. Er wird als körpereigenes Rückmeldesystem "Biofeedback" eingesetzt und dient als Mittel zur Informationsbeschaffung. Die Muskelreaktion spiegelt den Zustand des energetischen Gleichgewichts oder anderer Körperfunktionen.

 

In der Kinesiologie gehen wir davon aus, dass das Energie-System des Klienten am besten weiss, wie die Probleme zustande gekommen sind, wodurch sie aufrechterhalten werden und wie sie am besten wieder gelöst werden können. Das heisst, Sie lassen sich durch gezieltes und professionelles Testen des Muskels durch die Sitzung führen.

 

 

Anwendungsmöglichkeiten

Bei körperlichen, physischen Blockaden wie:

Verspannungen, akute und chronische Beschwerden, Sportverletzungen, Haltungs- und Koordinationsstörungen, hormonelle Dysbalancen, Verdauungs- und Stoffwechselstörungen, Augen- und Gleichgewichtsprobleme, Schlafstörungen, Inkontinenz, Bettnässen, Allergien, Unverträglichkeiten, Asthma, Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Migräne etc.

 

Bei emotionalen, psychischen Blockaden wie:

Ängste, Zwänge, Phobien, übermässiges Lampenfieber, seelische Erschöpfungszustände, Depression, Süchte, etc.

 

Bei geistigen, mentalen Blockaden wie:

Lese-Schreib-Schwäche, Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche, Prüfungsangst, etc.

 

Bei Sport und berufsspezifischen Themen wie:

Sportverletzungen, blockierte und komplexe Bewegungsabläufe

 

 

Methoden

Kinesiologische Methoden:

  • Touch for Health
  • Brain-Gym
  • Three in One Concepts
  • Applied Physiology
  • Primitive Reflexe
  • Chakra Hologramm
  • Haevenly Hologramm
  • Brain Homogramm
  • Hyperton-X
  • LEAP
  • The Brain

Psychologische Methoden:

  • NLP, Ressourcen- und lösungsorientierte Kurzzeitberatung

 

  • Phyllis Krystal Methode, Symbolarbeit für Ablösungen von unbewussten Abhängigkeiten und Bindungen, sowie Befreiungen von alten Mustern